Nah dran (35-Projekt 52)

35 nah dran   F/4,5 1/5Sek ISO160 100mm

Und wieder ein Selfie, bei dem ich nicht wirklich zu erkennen bin… Das eigene Auge einigermmaßen scharf selbst zu fotografieren, ist tatsächlich eine schwierige Sache, trotz Stativ und Makroobjektiv. So ganz geglückt es mir das nicht, denn das Auge ist nicht so ganz knackescharf. Was mich aber fast noch mehr stört, sind die Reflektionen, die ich nicht wegbekommen habe. Egal, wie oder wo ich mich positioniert habe, irgendwas hat immer reflektiert. Aber: als ich die Linse dann in Photoshop ausgeschnitten und vor den schwarzen Hintergrund gestellt habe, war ich doch ziemlich begeistert.
Meine Augenfarbe kann ich übrigens nicht definieren. Irgendwie grau-blau-grün-braun. Und gelb!

Print Friendly, PDF & Email