Langzeitbelichtung (26-Projekt 52)

26 Langzeitbelichtung   F/20 30Sek ISO200 25mm

Meinem Objektiv habe ich heute eine „Sonnenbrille“ aufgesetzt. So in etwa wirkt ein ND-Filter (NeutralDichte- oder Graufilter). Man kann dadurch länger belichten, ohne überzubelichten. Klar, mit 30 Sekunden habe ich maßlos übertrieben. Wie flüssiger Stickstoff wabert das Wasser durch das Flussbett, total weichgespült. Ich wollte verdeutlichen, wie diese Filter einsetzbar sind. In der Architekturfotografie kann man so Fußgänger und Autos wegen der langen Belichtung und der Bewegungsunschärfe einfach verschwinden lassen. Ganz ohne Magie. Und ohne Photoshop.

Ja, ich hatte kürzlich schon ein Thema mit einem ähnlichen Bild, aber dank Corona, dem Wetter und einer neuen Arbeitsstelle komme ich momentan nicht so viel zum Fotografieren. Da muss man etwas flexibel sein.

Auch heute entstanden, mit 8 Sekunden und 18mm Brennweite:

Print Friendly, PDF & Email