Froschperspektive (28-Projekt52)

28 Froschperspektive   F/11 1/40Sek ISO160 50mm

Ein sonniger Vorfrühlingstag im Wald… Hell genug für einen niedrigen ISO-Wert. Blende konnte ich gut schließen, damit die Schärfentiefe recht groß wurde, viel vom Baum scharf abgebildet wird. Ich habe meinen Fotoapparat auf den Waldboden gelegt und mit 2 Sekunden Verzögerung ausgelöst, damit die Kamera nach der Bewegung des Auslösers wieder zur Ruhe kommen kann. Ich finde diese Perspektive bietet immer wieder überraschende Ergebnisse. Einfach mal ausprobieren!
Und damit meine Kamera keinen Schaden nimmt, wenn ich sie einfach auf den Boden lege, durfte sie auf meiner Weste liegen, die auch etwas zur Stabilisierung beigetragen hat. Denn meinen Beanbag hatte ich natürlich nicht dabei.

Print Friendly, PDF & Email