Abstrakt (36-Projekt 52)

36 Abstrakt   F/6,3 1/4Sek ISO100 50mm

Bewegung kann man auf die unterschiedlichsten Weisen fotografisch festhalten. Eine der Möglichkeiten ist es, die Kamera zu bewegen. Im Normalfall macht man das als „Mitzieher“, wodurch das sich bewegende Objekt scharf bleibt und der Hintergrund verschwimmt. Ohne ein bewegtes Objekt wird eben alles unscharf. Und je nach Belichtungszeit und -richtung kann man natürlich auch mit der Richtung spielen. Hier habe ich einfach von links nach rechts gezogen, man kann die Kamera aber auch drehen oder von oben nach unten oder diagonal bewegen. Einfach mal etwas mit der Kamera spielen… Da durch die Bewegung sowieso eine Unschärfe entsteht, kann die Belichtungszeit natürlich auch so lang sein, wie man sie normalerweise nicht aus der Hand halten kann

Print Friendly, PDF & Email