Update September 2015


Es ist definitiv Zeit für ein Update! Viel ist passiert die letzten Monate. Dadurch war ich so beschäftigt, dass ich wirklich nicht zum Schreiben gekommen bin. Aber das kann ich ja jetzt nachholen.

Seit Anfang August arbeite ich wieder! Als Hilfskraft in der Altenpflege! Niemals hätte ich gedacht, dass mir das SO viel Spaß machen würde, aber ich mache es wirklich, wirklich gerne. Noch nicht ein einziges Mal hatte ich den Gedanken alles hinzuschmeißen. Ganz im Gegenteil. Mir war die letzten Jahre total langweilig zu Hause, ich wusste ja gar nichts mehr mit mir anzufangen, trotz aller Hobbies, die ich habe. Irgendwann fehlt einem einfach der Antrieb, die simpelsten Dinge zu erledigen. Da jetzt auch Philipp volljährig wird, wird es also so langsam mal Zeit, wieder etwas zu Arbeiten. Klara hat sich letzten Winter für eine Ausbildung zur Altenpflegerin entschieden und ich habe mich ihr quasi angeschlossen… Sie beginnt im Oktober, macht ihre Ausbildung komplett in Alsfeld, ich fange meine Ausbildung im November an. Schule in Hephata/Treysa, die praktische Ausbildung mache ich im „St. Martin“ in Neukirchen. Da bin ich jetzt auch schon die letzten zwei Monate. Wenn ich mit der Ausbildung fertig bin, bin ich gerade 50 geworden – habe dann noch gut 15 Arbeitsjahre vor mir. Das lohnt sich doch! Ich verdiene gutes Geld, mit dem ich mein Pony mitfinanzieren kann -und mein Auto!!! Mein erstes eigenes Auto!

AutoEin Toyota Yaris Hybrid – ein Teil meiner Seele ist immernoch „grün“, es musste also sein…

Mitte September war ich für drei Tage Radfahren in Österreich, im Salzburger Land. Meine Mutter, meine Schwester und ich haben einen Teil des Tauernradweges befahren, zusammen mit einer Gruppe hier aus dem Vogelsberg.

Jetzt gerade sitze ich in einem Hotel auf Mallorca, in Alcudia. Peter wird am Samstag am Ironman Triathlon hier teilnehmen. Mit etwas Glück… Nein, ich möchte noch gar nicht daran denken. Abwarten. Das entscheidet sich erst noch.

Kommentar erstellen