TERTIArium


Ich baue ja ein neues Frühbeet für Tertia… Klara fragte warum man das Frühbeet nennt, es sei doch eigentlich ein Aquarium. Nee, wenn schon, dann Terrarium, habe ich erklärt, weil Landschildkröte.
Philipp meinte darauf hin ganz trocken: Also müsste es bei uns doch Tertiarium heißen.
Find ich klasse, den Begriff und habe ihn selbstverständlich auch übernommen. Ich baue also kein Frühbeet, sondern ein Tertiarium!
Das ist eigentlich auch schon soweit fertig, seit letztem Freitag steht es im Garten, allerdings ist es noch recht leer…

Heute habe ich mich nun an die Inneneinrichtung gemacht. Tertia soll ein großes Schlaf-Haus bekommen. Der linke Teil bekommt eine Heizmatte unter das Dach, damit auch die Temperaturen dieses „Sommers“ gut auszuhalten sind. Diese ist bestellt und wird in ca. einer Woche da sein. Der rechte größere Teil ist eher als kurzfristiger Rückzugsbereich gedacht.

Das Dach soll auch nutzen können. Links, wo momentan die schmale Leiste liegt, werde ich noch eine Rampe bauen, damit Tertia hochklettern kann. Eine kleine Brüstung sichert vor versehentlichen Abstürzen und auch hier ist ein Rückzugsbereich in Form einer Weidenbrücke.

Der Eingangsbereich vom Gehege zum Tertiarium wird mit einem Lamellenvorhang verschlossen, damit nicht soviel Wärme entweichen kann. Aber das ist erst ein nächster Schritt; mache ich voraussichtlich nächste Woche…

Die Bilder sind übrigens (wie immer) durch anklicken zu vergrößern…

Nächstes Thema: Am Samstag habe ich -mal wieder in letzter Minute- ein Turniersakko für Klara genäht. Nachts um halb zwei war ich soweit, dass ich nur noch das Futter von Hand am Saum festnähen musste. Und da wir um halb fünf wieder aufstehen wollten um aufs Turnier zu fahren, ging ich gar nicht erst in Bett. Kurz vor der Abfahrt war ich also mit allem fertig und wollte nur noch eben kurz mal drüberbügeln

und hatte das Bügeleisen so heiß gestellt, dass es mir den Stoff weggeschmolzen hat. Ich habe dann nur notdürftig geflickt, zwei einfache viereckige „Lappen“ drübergenäht. Das ist niemandem aufgefallen und Klara hatte ein Sakko am Turnier.
Vielleicht sollte ich das nächste Mal doch etwas früher anfangen, dass mir die Zeit nicht immer so knapp wird? Wäre vielleicht recht sinnvoll. Auf jeden Fall habe ich bereits wieder einen neuen Stoff bestellt, denn die Turniersaison ist noch lange nicht fertig

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar