TERTIArium II 1


Die Inneneinrichtung ist fertig! Ich habe gestern den halben Nachmittag im Garten gewerkelt, die Hütte unter dem Podest und die Rampe gebastelt.

Mein Mann meinte, Tertia würde da gar nicht hoch gehen, aber ich kenne sie. Sie liebt das Klettern! 
Auf der Stelle angenommen hat sie zumindest das große Schlafhaus. Sie ist auf direktem Wege darin verschwunden und bisher auch noch nicht wieder rausgekommen.
Sieht so aus, als wäre mein Bauwerk auch in Tertias Augen ein voller Erfolg.

Kommentar erstellen

Ein Gedanke zu “TERTIArium II

  • Anonymous

    Und gefällt es deiner Schildi immer noch? Mir geht das Herz auf. Aber mich beschleicht auch ein wenig Traurigkeit. Ich hatte bis vor drei Jahren auch eine Schildi.
    Pauline Panzermeier.
    Die habe ich krank und völlig deformiert aus schlechter Haltung übernommen. Pauline hatte bei uns ein riesiges Freigehege im Garten mit Kräuterwiese. Den ersten Winter habe ich sie auf anraten des Tierarztes nicht schlafen lassen. Im zweiten haben wir es dann probiert, aber das hat sie leider nicht überlebt. Und wir hatten sie für den Winterschlaf extra zu schildkrötenerfahrenen Haltern gegeben 🙁
    Naja, sie hatte wenigstens noch zwei schöne Jahre bei uns. Für das Winterterra habe ich fast meine halbe Stube geopfert und Grasnaben usw. von draußen geholt, es sah aus, als hätte ich ein Stück Garten in der Stube.

    Ich wünsche euch noch viel Freude mit Tertia.

    Einen lieben Gruß, Yu-Yus Mama 🙂