Mond/Mondlicht (Aufgabe fotografieren)

Belichtungszeit 1/200Sek. – Blendenzahl F/5,6 – Iso 200 – Brennweite 300

Das Foto ist nicht perfekt, aber darum geht es hier ja nicht. Ziel ist es, in die „Geheimnisse der Fotografie“ einzusteigen und zu lernen. Das habe ich hier!
Die Umgebung muss tatsächlich richtig dunkel sein. Trotz relativ kurzer Verschlusszeit ist ein Stativ wirklich nötig. Man sollte auf jeden Fall die automatische Fokossierung ausschalten und manuell scharfstellen. Man braucht Geduld oder Glück um einen Vollmond bei wolkenlosem Himmel zu erwischen – möglicherweise ist das im Sommer leichter, aber dann steht der Mond höher am Himmel, da man nicht schon um 18 Uhr fotografieren kann.
Ich werde auf jeden Fall auch weiter den Mond fotografieren, muss ja nicht immer Vollmond sein.

Print Friendly, PDF & Email