mehr selbstgefärbte Wolle, Socken… 2


Ich habe „Strang 3“ (lila-blau) und „Strang 4“ (rot-grün) gefärbt. So langsam verstehe ich, was ich warum mache, wie es funktioniert 😀

Beim lila-blau-farbenen Strang ist mir das Lila ein bißchen zu kräftig geraten, denn eigentlich wollte ich ein „Schlecht-Wetter-Meer“ färben. Aber die Farben gefallen mir letztlich so gut, dass ich die Wolle trotzdem für das geplante Projekt (siehe unten) nutze.

Den Rotton habe ich aus zwei unterschiedlichen Farben zusammen gemixt. Das ist jetzt genau „mein“ Rot. Von der grünen Farbe hatte ich etwas zu wenig in der Lösung, es ist blasser als geplant, aber vermutlich ist das auch ganz gut so, sonst wäre alles zu dunkel. Zwischen beiden Farben habe ich dieses Mal viel weiß gelassen, damit der Farbübergang harmonisch wirkt. Bin gespannt, wie es dann gestrickt aussieht.

Strang 2:
Sind die Farben nicht der Hammer? Dieses Türkis?
Habe ich nicht zum letzten Male gefärbt!!! Vielleicht das nächste Mal mit rot statt braun als Zweitfarbe? Ich überlege noch… Vielleicht auch ein ebenso leuchtendes gelb?

Von diesen Socken hatte ich den Anfang ja schon gezeigt… Sie sind fertig und ich liebe sie! War schließlich mein erster Versuch beim Färben…

So sieht das „Anstricksel“ von dem „Strang 3“ aus.
Das Muster ist von mir selbst, ich nenne es „Winter an der Nordsee“ und sobald diese Socken fertig sind, werde ich die Anleitung veröffentlichen


Kommentar erstellen

2 Gedanken zu “mehr selbstgefärbte Wolle, Socken…