Insekt (Aufgabe fotografieren)

Belichtungszeit 1/1250Sek. – Blendenzahl F/2,8 – ISO 100 – Brennweite 100

Wenn man am späten Nachmittag bzw. am frühen Abend über die Pferdeweide krabbelt (vorausgesetzt die Pferde stehen im Stall), kann man einiges an Insekten finden.
Bis ich mein Stativ aufgestellt und die Kamera ausgerichtet habe, sind die meisten Tiere allerdings wieder verschwunden 🙁

Am hellerlichten Tag aber, wenn die Sonne ordentlich scheint, kann ich die Belichtungszeit so kurz wählen, dass ich viel, viel schneller bin. Ich brauche dann kein Stativ, nur etwas Zeit zum Fokussieren. Es ist allerdings schon etwas gruselig, wenn man mit Kamera und Objektiv ganz dicht zu einem beobachteten Insekt geht – und rundherum brummen und summen andere Insekten…

Auf der Weide am frühen Abend hatte ich übrigens auch Erfolg. Diese Heuschrecke, ein Weibchen des gemeinen Grashüpfers. Sie hat (typisch Frau) geduldig gewartet, bis ich alles eingestellt und fokusiert habe.

Print Friendly, PDF & Email