In Bewegung (Aufgabe fotografieren)

Belichtungszeit 1/15Sek. – Blendenzahl F/4 – ISO 800 – Brennweite 70mm

Bewegung fotografieren kann man auf verschiedene Arten. Der Hintergrund ist scharf, das bewegte Objekt aber unscharf oder beides ist scharf abgebildet -oder der Hintergrund wird unscharf, weil man die Kamera mit der Bewegung des Objektes mitzieht.
Genau dieses Mitziehen habe ich bei meinem Foto versucht. Klappte nicht 100%ig, weil sich ein Pferd (anders als z.B. ein Auto) auch in sich noch bewegt: die Beine deutlich schneller als die Vorwärtsbewegung und auch Kopf und Hals bewegen sich zur Ballance. Bei einer Belichtungszeit von 1/15 Sekunde verschwimmt die Bewegung also recht deutlich.
Wenn die Belichtungszeit entsprechend kurz ist kann man natürlich auch die Bewegung eines Pferdes im Galopp einfrieren, dann fehlt jedoch die Unschärfe, die die Dynamik der Bewegung meiner Meinung nach erst sichtbar macht.

Belichtungszeit 1/400Sek. – Blendenzahl F/5 – ISO 1250 – Brennweite 40mm
Print Friendly, PDF & Email