Abschied


Tetra wird von den neuen Besitzern abgeholt…

Wir haben uns entschlossen Tetra zu verkaufen. Zu ihrem Besten.
Die eine Tochter studiert und ist nur noch am Wochenende zu Hause, die andere Tochter hat das Interesse am ernsthaften Reiten verloren und ich komme mit Tetra überhaupt nicht klar.
Tetra ist schon 19 und braucht sowieso schon recht lange, um ihre „alten Knochen“ locker zu kriegen, aber im Grunde ist sie wirklich sehr fit für ihr Alter, vor allem aber auch sehr spritzig im Gelände. Genau genommen die beste und auch letzte Gelegenheit sie sinnvoll zu verkaufen…

Wir haben eine Frau gefunden, die sehr viel Erfahrung im Umgang mit Pferden hat und unsere Tetra mit der entsprechenden „Bearbeitung“ weiter fit halten kann. Denn bei uns wäre sie früher oder später aufgrund der fehlenden bzw. unzureichenden Bewegung recht steif und körperlich alt geworden. Die neue Besitzerin hat sich sofort in ein Bild von Tetra verliebt und so ist das Foto von Tetras Auszug bei uns nur 10 Tage nach der Veröffentlichung der Verkaufsanzeige entstanden. Ich bin absolut überzeugt, dass dies genau die richtige Entscheidung war, vor allem für Tetra; wir hätten sicherlich kein besseres neues zuHause finden können – aber es tat so verdammt weh zuzuschehen, wie sie das Grundstück verlassen hat!!!
Am Abend war ich wieder im Stall, zur Reitstunde auf einem Schulpferd und es war wirklich doof, Tetras leere Box zu sehen. Inzwischen steht da ein Fohlen zum Absetzen drin. Das ist okay, hauptsache, die Box ist nicht leer…
Ich vermisse sie!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar